Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das Jahr 2019!

Liebe Mitglieder, Sponsoren, Unterstützer und Gönner,

auch für die Rhenania neigt sich das Jahr 2018 dem Ende zu.

Wir können auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken. Es gab Höhen und Tiefen, Siege und Niederlagen, große Freude und kleine Krisen, doch trotz alledem ist das Jahr 2018 sehr positiv für die Rhenania verlaufen.

Mit dem Doppelaufstieg unserer beiden Seniorenmannschaften, konnten wir große sportliche Erfolge verzeichnen. Auch diese zeigen eine positive Entwicklung des Vereins, an der wir auch im Jahr 2019 weiter arbeiten wollen.

Das alles wäre aber ohne Mitglieder, Sponsoren und Unterstützer nicht möglich.

Daher wollen wir uns für jegliche Art von Unterstützung im Jahr 2018 herzlichst bedanken und hoffen, dass uns diese auch im Jahr 2019 erhalten bleibt. Der Vorstand der Rhenania wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren, Unterstützer und Gönner ein besinnliches Weihnachtsfest, eine guten Rutsch in das neue Jahr und ein glückliches Jahr 2019!

Der Vorstand 

Harald Heinen legt Amt bei Rhenania Lohn nieder

Harald Heinen hat sein Traineramt bei Rhenania Lohn niedergelegt.

Grund dafür sind Private und berufliche Gründe.

Wir bedanken uns bei Harald Heinen für die geleistete Arbeit und wünschen Ihm für die Zukunft alles Gute!

Mehr dazu: https://www.fupa.net/berichte/fc-rhenania-lohn-harald-heinen-legt-amt-bei-rhenania-lohn-ni-2275685.html

 

FC Rhenania Lohn – SC Merzenich 5:0

Gegen den Abwehrblock des Schlusslichtes fand Lohn in den ersten 45 Minuten keine Mittel, zum Tor zu kommen.

Erst das 1:0 (47.) von Harlem Itoua erwies sich als „Dosenöffner“, denn danach schaffte Swen Nowack mit einem blitzsauberen Hattrick (48., 78., 80.) ein sattes 4:0, das von Delsos Gecer noch mit dem 5:0 in der 82. Minute getoppt wurde.

Schiedsrichter: Dennis Schmitz – Zuschauer: 53
Tore: 1:0 Harlem Itoua (47.), 2:0 Sven Nowak (49.), 3:0 Sven Nowak (78.), 4:0 Sven Nowak (80.), 5:0 Delsos Gecer (82.)

Quelle: Fupa.net , Autor: sf | AZ/AN