Zwei Auswärtsspiele am Freitag / Erste daheim am Samstag

Keine Arbeit hatte unsere Dritte, um die nächsten drei Punkte zu verbuchen. Gegner SV Merken II trat am Mittwoch nicht an, obwohl man die Partie auf Bitten der Gäste schon einmal verlegt hatte. Am Freitagabend, 19.30 Uhr, gastiert die Equipe von Frank Dohm nun bei der Reserve des Dürener Spielvereins (Malteserstraße), die drei Siege und drei Niederlagen aufweist.

Ebenfalls mit einem Tabellennachbarn bekommt es unsere Zweite im Parallelspiel zu tun. Um 19 Uhr am Freitag ist der Gegner die 1. Mannschaft von Viktoria Schlich (Schmiedestraße).

Für Frank Raspes Jungs von unserer Ersten heißt es am Samstag um 16 Uhr: Heimspiel gegen SG Vossenack-Hürtgen. Die Gäste sind Tabellenzehnter mit sieben Zählern. Die Rhenanen haben den Anschluss an Tabellenführer Birkesdorf hergestellt und wollen sich auf eigenem Rasen nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Apropos: Das Küchenteam von Schängs Häuschen ist ausnahmsweise in Betriebsferien. Würstchen und Getränke gibt’s natürlich trotzdem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.