Erste stößt Tor zur Bezirksliga auf

Ihre Saison schlossen unsere B-Jugend-Vizemeister am Donnerstagabend mit einem grandiosen 13:0 über den FC Inden/Altdorf ab. Dreifach-Torschützen waren Johannes Kugel, Leon Schüller und Nick Schmitz. Die weiteren Tore machten Tim Fuhs (2), Aaron Hiller und Julian Filter. Unsere Erste setzte gleichzeitig beim sehr engagiert aufgetretenen Schlusslicht FC 06 Rurdorf ihre Mega-Siegesserie fort. Das 4:0 mit drei Treffern von Sven Nowak (32./37./Elfmeter in der 76.) und einem von Marcel Arling (72.) war zwar keine Galavorstellung, aber zu keiner Zeit kam ein Zweifel daran auf, wer die Partie gewinnt. Damit haben die Rhenanen das Tor zur Bezirksliga aufgestoßen und schon am fünftletzten Spieltag die große Chance. Ein Sieg im Topspiel zuhause am Sonntag um 15 Uhr gegen den schärfsten Rivalen Viktoria Birkesdorf und wir haben es geschafft!

Erster gegen Zweiter in Lohn mit der Möglichkeit für uns auf den vorzeitigen Aufstieg – was für eine Hammer-Konstellation!

Klar ist: Es gibt am Sonntag nichts geschenkt! Nur bei einem Sieg können die Korken knallen. Bei einem Remis würde unser Team aus den letzten vier Saisonspielen noch einen Punkt brauchen, um ganz sicher zu gehen. Bei einer Niederlage verkürzt Birkesdorf den Abstand auf neun Punkte. Klar, dass die Gäste genau das vor haben, denn sie wollen der Mannschaft und den Fans der Rhenania nicht beim Feiern zugucken. Für uns hingegen gäbe es doch nichts „Geileres“, als zuhause und dann noch gegen den direkten Konkurrenten Meisterschaft und Aufstieg einzutüten und den gesamten Eschweiler Fußball auf die Bezirksliga-Landkarte zurückzubringen! Lasst euch das Spiel der Saison nicht entgehen: Sonntag, 15 Uhr – wir zählen auf eure Unterstützung und freuen uns sehr auf euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.