Erste verliert Tabellenführung / Die anderen Teams siegen deutlich

Im Topspiel bei Viktoria Birkesdorf verlor unsere Erste wegen einer 1:3-Niederlage die Tabellenführung an den Gegner. Speziell in der ersten Halbzeit hätte unsere Mannschaft mehr fürs Spiel investieren müssen, um in die gefährlichen Räume vorzudringen. Nur ein 22-Meter-Freistoß von Sven Nowak sprang heraus. Birkesdorf hingegen kämpfte stärker, lief mehr nach und holte zahlreiche Standardsituationen heraus. Eine der Ecken köpfte der frühere Mittelrheinliga-Akteur Lucas Kirschbaum zum 1:0 ein (29.). Obwohl man den verletzt ausgewechselten Kai Vonderbank zur zweiten Halbzeit ersetzen musste (kam zu der dünnen Personaldecke noch erschwerend hinzu), kamen die Rhenanen nach dem Seitenwechsel besser in die Partie. Folgerichtig fiel der Ausgleich, indem Sven Nowak einen Strafstoß verwandelte (58.). Es wirkte so, als ginge unsere Mannschaft nun selbstbewusster zur Werke. Echte Torchancen blieben aber weiter aus, abgesehen von einem Schuss durch den Sechser Wail Bouchiba. Stattdessen vollendeten die bissigen Birkesdorfer einen Konter clever (64.). Beim Versuch, noch ein Remis mitzunehmen, kam es in der Nachspielzeit zum 3:1, bei dem Dirk Räder den ersten Versuch noch hielt, beim zweiten aber machtlos war (90.+3).

Unsere Zweite ließ dem SV SW Huchem-Stammeln II beim 8:0-Sieg keine Chance. Obwohl die Zeit der Personalsorgen noch nicht vorbei ist, machte das Team ein starkes Spiel und gegen faire Gäste schon zur Pause (5:0) alles klar. Die Torschützen: Timo Zielinski (10./19./54.), Manuel Hoppenz (33./49.), Ali Boutanach (4.), Dennis Kick (41.) und Urs Nießen (88.). Ein wichtiger Erfolg für unsere Zweite, die jetzt Tabellenelfter ist.

Am Freitagabend schon schlug unsere Dritte SW Düren II mit 5:2. Manuel Hoppenz (31./72./80.), Marco Pezze (56.) und Thomas Nabel (83.) trafen. In der Tabelle führt sie der fünfte Saisonsieg auf Platz fünf.

Auch unsere B-Junioren waren erfolgreich. Nachdem man sich in der Qualifikationsrunde noch finden musste, stand nun zum Auftakt in die Hauptrunde ein 6:1-Auswärtssieg bei der SG Titzer Land zu Buche. Die Tore machten Leon Schüller (2), Nick Schmitz, Laurin Esser, Tim Fuhs und Simon Hausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.