Tolles Rhenanen-Wochenende: 2 Siege ohne Gegentor

Zwei verdiente Siege und zudem noch ohne Gegentore – es war ein tolles Rhenanen-Wochenende! Am Freitag begann es mit dem ersten Saisonsieg unserer Zweiten. Durch eine gute Leistung wies die Reserve den JSV Frenz mit 2:0 in die Schranken. Jens Baumann (53.) und Manuel Hoppenz (89.) machten die Tore in der zweiten Halbzeit.

Unsere Erste legte am Sonntag ein 6:0 gegen den Kreuzauer SC nach. In dem einseitigen Kick fiel die Führung für Lohn nach acht Minuten. Der durchgebrochene Chris Wolf legte zurück auf Marcel Arling, der aus vier Metern einnetzte. Sven Nowak hatte anschließend zwei gute Chancen auf dem Fuß. Noch vor der Pause leitete sein Freistoß das 2:0 von Marcel Arling ein (40.). Auch nach dem Seitenwechsel spielte weiter nur die Rhenania, die den Aufsteiger durchweg kontrollierte. Sven Nowak versenkte einen Handelfmeter zum 3:0 (69.) und leitete eine torreiche Schlussphase ein. Timo Kandetzki kämpfte sich bis zur Grundlinie durch und legte für Endrit Dervishi auf. Der schoss das Leder aus zehn Metern durch die Beine des Kreuzauer Torhüters (79.). Beim 5:0 bereiteten die zwei Eingewechselten, Endrit Dervishi und Giuseppe De Stefano, für den cool vollstreckenden Sven Nowak vor (89.) und dieser machte in der Nachspielzeit auch das halbe Dutzend perfekt, erneut nach Einleitung von Endrit Dervishi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.