Beide Teams zuhause vor hohen Hürden

An diesem Heimspielwochenende stehen unsere Mannschaften vor hohen Hürden. Unsere Zweite fordert am Freitagabend ab 19.30 Uhr den Dürener Spielverein heraus. Der DSV gewann als Tabellensechster seine letzten drei Partien und schrieb sich das Ziel der B-Liga-Qualifikation auf seine Fahnen. Am Sonntag um 15.00 Uhr tritt unsere Erste gegen den VfVuJ Winden an. Hoffen wir, dass dem Team von Moses Sichone die zweiwöchige Pause seit dem enttäuschenden Auftritt gegen Nörvenich guttat. Winden spielte in der vergangenen Saison noch in der Bezirksliga. Ein an Dramatik kaum zu überbietender Showdown gegen ihren direkten Rivalen SG Voreifel führte am letzten Spieltag zum bitteren Abstieg der Windener. In der A-Liga sind sie noch unbesiegt. Umso mehr hoffen wir auf die Unterstützung der Rhenanen-Anhänger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.