Rückrunde beginnt für Erste in Langerwehe

Endlich geht’s wieder um Punkte! An diesem Sonntag beginnt für unsere Erste die Rückrunde. Wir empfangen den TuS Schmidt um 15 Uhr zu einem Heimspiel. Wobei dieses wegen der im Winter wie üblich nicht optimalen Platzbedingungen in Lohn stattdessen in Langerwehe stattfindet (Autoteile-Reinartz-Sportpark, Am Rymelsberg). Ein Dankeschön an dieser Stelle an den TuS Langerwehe!

Wir sind gespannt, wie unser Team gegen den Tabellendreizehnten aus der Winterpause kommt. Rechnerisch ist für die Rhenania in dieser Saison absolut alles drin. Sie hat als Dritter fünf Punkte weniger als Spitzenreiter Birkesdorf, allerdings auch drei Spiele weniger ausgetragen. Trainer Frank Raspe bleibt wegen des kleinen Kaders zurückhaltend und hofft vor allem auf wenige Ausfälle: „Verletzungen und Corona sorgten für eine nicht optimale Vorbereitung. Eigentlich wollten wir unsere Mannschaft im Winter vergrößern. Stattdessen macht Daniel Garcia eine berufsbedingte Pause und unser Kapitän Thomas Balduin steht nach einer Knieoperation für die Rückrunde nicht zur Verfügung. Damit ist unser Kader sehr, sehr eng. Wir werden versuchen, so viele Punkte wie möglich zu holen. Mal sehen, was am Ende dabei herauskommt.“

Ein Mix aus 2. und 3. Mannschaft absolviert derweil ein Testspiel bei Viktoria Koslar III am Sonntag um 14 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.