Beide Teams verlieren Tests

Kaum zu glauben, aber die Freundschaftspartie bei Eintracht Warden II am Sonntag war durch die Spielausfälle im März und die Corona-Pause tatsächlich das erste Spiel unserer Zweiten im Kalenderjahr 2020. Entsprechend besteht Nachholbedarf, wie das deutliche Resultat 0:9 vor Augen führte.

Auch unsere Erste unterlag in ihrem Test – 1:2 bei Roland Millich. Chris Wolf brachte die Rhenanen in der 30. Minute nach Zusammenspiel mit Sven Nowak in Führung. Der Heinsberger A-Ligist glich flott durch einen Kopfball nach einem Freistoß aus (33.). In der Folgezeit ergab sich eine chancenreiche Auseinandersetzung. Lohn besaß mehrere Hochkaräter – durch Chris Wolf, Sven Nowak und Daniel Garcia -, kam aber nicht mehr zum Torerfolg. Stattdessen kamen die Gastgeber in der 85. Minute zum Erfolg.

Nächsten Sonntag sind beide Mannschaften erneut auswärts im Einsatz: Unsere Zweite tritt bei SG Stolberg II an (11 Uhr, Bovenheck, Gressenich), unsere Erste beim Bezirksligisten Concordia Oidtweiler (15 Uhr, Bahnhofstraße, Baesweiler).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.