Rhenania eröffnet die 30. Hallenstadtmeisterschaft

Die Jubiläumsausgabe der 30. Eschweiler Hallenstadtmeisterschaft steigt am Wochenende, 4. und 5. Januar, in der Sporthalle des Berufskollegs (August-Thyssen-Straße). Veranstaltet wird das Traditionsturnier wie immer von der Sparkasse. Ausrichter in diesem Winter ist Germania Dürwiß. Als Titelverteidiger geht Fortuna Weisweiler ins Rennen.

Unsere Erste eröffnet die Stadtmeisterschaft am Samstag um 13.30 Uhr gegen den Vorjahresfinalisten FV Eschweiler. In den weiteren Vorrundenspielen begegnen unsere Rot-Weißen Germania Dürwiß (14.00 Uhr), Falke Bergrath (14.45 Uhr) und SCB Laurenzberg (15.15 Uhr).

Der Gruppenletzte scheidet aus. Die anderen Teams ziehen in die Endrunde am Sonntag ein, die ebenfalls um 13.30 Uhr beginnt.

Die Stadtmeisterschaft im Überblick:

Samstag, 4. Januar
Vorrunde Gruppe A: Rhenania Lohn, FV Eschweiler, Falke Bergrath, SCB Laurenzberg, Germania Dürwiß
Vorrunde Gruppe B: Rhenania Eschweiler, SC Berger Preuß, Fortuna Weisweiler, Sportfreunde Hehlrath, SV St. Jöris

Sonntag, 5. Januar
Endrunde Gruppe A: 1. Gruppe A, 2. Gruppe B, 3. Gruppe A, 4. Gruppe B
Endrunde Gruppe B: 1. Gruppe B, 2. Gruppe A, 3. Gruppe B, 4. Gruppe A

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.