Bezirksliga-Auftakt misslungen

Die Atmosphäre stimmte im ersten Lohner Bezirksliga-Spiel nach dem Aufstieg. Bei bestem Fußballwetter wurde zuerst unsere 1. Mannschaft dem interessierten Publikum präsentiert. Dann ging es vor einer starken Kulisse von knapp 300 Zuschauern gegen Concordia Oidtweiler los. Lohn begann bestimmend, versäumte es aber, in Führung zu gehen. Sven Nowak spielte bereits den Torhüter aus, schoss jedoch über das leere Tor (13.). Bei einer weiteren Großchance von Marius Mürkens, der ein tolles Zuspiel von Matthias Jeske aufnahm, klärte ein Oidtweiler Feldspieler auf der Linie (22.). Die Gäste waren effektiver, gingen in der 38. Minute in Führung: Ein Freistoß erreichte einen freistehenden Oidtweiler, dessen Kopfball Rhenanen-Keeper Nico Hühne noch abwehrte. Gegen den Nachschuss von Leon Roosen war er hingegen genauso machtlos wie kurz darauf gegen den hammerharten 22-Meter-Freistoß von Manuel Lüttgens, der im Winkel einschlug und das 0:2 bedeutete (44.). Kurz geschockte Lohner erzielten Sekunden vor der Halbzeit den mehr als berechtigten Anschlusstreffer: Sven Nowak brach durch und schob ein (45.). Während der zweiten Halbzeit konnte sich kein Team Vorteile verschaffen. Abschlüsse gab es auf beiden Seiten. Allerdings machte sich bemerkbar, dass Oidtweiler abgebrühter und robuster war – ein Vorteil jahrelanger Bezirksliga-Erfahrung. Das enge Spiel entschied sich erst in der Nachspielzeit: Vorne wurde ein Foul an Sven Nowak nicht gepfiffen, im Gegenzug machte Oidtweilers David Götting den 1:3-Endstand. Sehr unschöne Szenen gab es rund zehn Minuten vor dem Ende: Ein Oidtweiler Spieler sprang mit den Stollen voraus gegen die Brust von unserem Torwart Nico Hühne, der daraufhin lange behandelt werden musste, um Luft rang und mit dem Krankenwagen abtransport werden musste (Rippenverletzung). Gute Besserung von dieser Stelle!

Ebenfalls mit einer Niederlage starteten die anderen beiden Lohner Mannschaften in die Saison. Unsere neue Zweite hielt zur Pause beim FC Inden/Altdorf ein 1:1 (Tor durch Manuel Hoppenz), verlor aber schließlich 1:4. Für unsere A-Jugend war der JFV Sophienhöhe in der Qualifikationsrunde ein paar Nummern zu groß (0:16).

Saisonauftakt für unsere Teams

Jetzt geht’s endlich richtig los! Die ersten Meisterschaftsspiele stehen an diesem Wochenende an. Die Vorfreude ist groß auf das erste Bezirksliga-Spiel in Lohn seit vielen Jahren! Am Sonntag empfängt die Mannschaft von Trainer Frank Raspe Concordia Oidtweiler. Um einen würdigen Rahmen zu schaffen, beginnt das Programm im Stadion am Blausteinsee schon um 13 Uhr mit einer kleinen Saisoneröffnung inklusive Mannschaftsvorstellung. Für Speisen und Getränke wird dann bereits gesorgt sein. Um 15 Uhr beginnt das Spiel selbst.

Unsere veränderte 2. Mannschaft mit ihrem neuen Cheftrainer Dirk Schwanemeyer startet am Sonntag um 13.30 Uhr auswärts beim FC Inden/Altdorf in die neue Kreisliga B-Saison.

Bereits am Samstag ist unsere A-Jugend von Trainer René Kube im Einsatz. Sie muss erst drei Qualifikationsspiele bestreiten, bevor die Einteilung in die entsprechende Spielklasse feststeht. Entsprechend motiviert geht sie die Partie um 11 Uhr gegen JFV Sophienhöhe in Oberzier an.

Neuer Vorstand gewählt

Wir danken den anwesenden Mitgliedern für ihre Teilnahme an der Jahreshauptversammlung. Im Rahmen des Abends wurde ein neuer Vorstand gewählt. Nach dem Ausscheiden von Reiner Trimborn vor zwei Jahren steht wieder ein 1. Vorsitzender an der Spitze des Vereins.

Foto (von links): Beisitzer Hans-Josef Naeven, 2. Vorsitzender Michael Wilke, Beisitzerin Patricia Gilleßen, 2. Kassierer Dieter Schieren, 1. Geschäftsführer Philipp Müller, 1. Vorsitzender Nicolas Mürkens, 1. Kassierer Horst Rambau.
Es fehlen auf dem Foto: 2. Kassierer Philipp Gatzen, Beisitzer Erwin Körfer.

Dürwiß-Lauf: Treppchen in Lohner Hand

Unsere A-Junioren bestritten vor der Jugendfußball-Stadtmeisterschaft eine Trainingseinheit der besonderen Art. Sie nahmen mit vielen Spielern und Trainer René Kube am beliebten Jedermann-Lauf des SV Germania Dürwiß teil – und das sehr erfolgreich! Das Treppchen bei der Siegerehrung der Altersklasse U18 war fest in Lohner Hand. Auf dem Foto von links freuen sich: Simon Hausen (3. Platz in der Altersklasse), Tim Fuhs (1.) und Leon Schüller (2.).

Stadtmeisterschaft: Unterlegen im Elfmeterschießen

Bitter! Im ausgeglichenen Finale kamen wir nach einem 0:2 zurück und unterliegen dann wie im Vorjahr im Elfmeterschießen. Glückwunsch an Falke Bergrath und vielen Dank an Sparkasse, Orga-Team und den Ausrichter FV Eschweiler für eine schöne Stadtmeisterschaft! Unser Stürmer Marcel Arling wurde Torschützenkönig mit 3 Treffern dank seines Hattricks im Halbfinale.

Filmpost-Bericht zum Finale: hier

Stadtmeisterschaft: Ohne Gegentor ins Endspiel

Finale! Unsere Rhenania zieht ohne Gegentor im gesamten Turnier ins Finale der Eschweiler Stadtmeisterschaft ein. Nach einem 4:0 gegen den Ausrichter FV Eschweiler wartet am Sonntag um 17:00 Uhr das Finale gegen Falke Bergrath! Wir wollen die zweite Sommer-Stadtmeisterschaft nach 2013 gewinnen. Unterstützt uns dabei und kommt am Sonntag nach Eschweiler-Ost!

Filmpost-Bericht zum Halbfinale: hier

Stadtmeisterschaft: Im Halbfinale gegen den Ausrichter

Nach dem 0:0 gegen Falke Bergrath, 1:0 gegen Rhenania Eschweiler und 0:0 gegen SC Berger Preuß qualifizierte sich die Rhenania als Gruppenzweiter für das Halbfinale der Stadtmeisterschaft.

Filmpost-Bericht zum zweiten Gruppenspieltag: hier

Im Halbfinale trifft unsere Mannschaft auf den Turnierausrichter FV Eschweiler. Anstoß ist am heutigen Freitag um 19:45 Uhr. Gespielt wird über 2 x 30 Minuten. Im anderen Halbfinale ab 18:15 Uhr stehen Falke Bergrath und FC Eschweiler. Der Parkplatz auf dem FV-Trainingsplatz ist groß (Zufahrt über die Oststraße), also kommt zahlreich zum Daumen drücken vorbei!