Erlös des Weihnachtsbaumverkaufs an Sport Flink gespendet

Durch die vielen Wochenspiele in letzter Zeit kommen wir erst jetzt dazu, auf unseren Weihnachtsbaumverkauf zurückzublicken. Der Erlös der vom Vorstand der Rhenania organisierten Aktion kam diesmal unserem Ausrüster Sport Flink zugute. Mit dem Geschäft in Stolberg verbindet uns eine enge Partnerschaft. Im letzten Sommer wurde es sehr stark vom Hochwasser getroffen. Inhaber Heiner Flink stand vor den Scherben seiner Existenz und des schon seit mehreren Generationen geführten Traditionshauses, zumal auch kein Versicherungsschutz gegen die Naturkatastrophe bestand. Heiner ist über die Jahre zu einem Gönner und Freund unseres Vereins geworden. Selbst nachdem die Geschäftsräume durch die Wassermassen zerstört wurden, versorgte er u.a. die Rhenania mit Material, das er in seinem privaten Wohnzimmer lagerte. Deshalb möchten wir mit der Summe von 3000 Euro, zusammenkommend aus den Verkäufen der Weihnachtsbäume und einer Aufstockung seitens des Rhenanen-Vorstandes, zumindest einen kleinen Teil zum Wiederaufbau des Geschäftes leisten. Die Spende übergaben Geschäftsführer Nicolas Mürkens, 1. Kassierer Horst Rambau und 2. Kassierer Dieter Schieren, der den Weihnachtsbaumverkauf einmal mehr federführend organisierte.

Nicolas Mürkens, Horst Rambau, Heiner Flink, Dieter Schieren

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.