Rhenania stellt 2. Mannschaft neu auf / Bisherige „Zweite“ bleibt Verein erhalten

Die Rhenania wird ihre 2. Mannschaft zur neuen Saison völlig neu aufstellen. Ein notwendiger Umbruch zeichnete sich aufgrund des hohen Durchschnittsalters des bisherigen Reserveteams schon lange ab. Sehr erfreulich ist, dass die vielen sehr vereinstreuen Spieler der bisherigen Zweiten dem Klub weiter erhalten bleiben. Noch offen ist, in welcher Form. Fest steht allerdings schon, dass Frank Dohm seinen Schützlingen weiter als Coach zur Verfügung steht. Darüber freut sich der Verein sehr! Frank ist seit mehr als eineinhalb Jahrzehnten Übungsleiter des Teams und Rhenane mit Herz und Seele.

Die neue Mannschaft, die als Rhenania II in die Saison 2021/22 startet, wird ihrerseits von einem Trainer-Trio betreut: Stefan Beckers (auf dem Foto links), Udo Freialdenhoven (rechts) und Sven Leibel. Für den Spielerkader verzeichnete das gleichberechtigt, Hand in Hand arbeitende Trainerteam bereits zahlreiche Zusagen. Einen Großteil der Spieler betreute Stefan Beckers, der bis zum letzten Sommer als Co-Trainer von Rhenanias 1. Mannschaft arbeitete, früher während seiner Zeit in der Jugend vom SCB Laurenzberg. Einige spielten auch schon unter Udo Freialdenhoven bei seinen Trainerstationen. „Sportlich und menschlich haben die drei Trainer eine homogene Truppe beisammen. Weitere Interessenten sind aber immer herzlich willkommen“, sagt Geschäftsführer Nicolas Mürkens. „Wir freuen uns, dass uns der Schritt zur Umstrukturierung der 2. Mannschaft auf einen Schlag geglückt ist.“

Mit einer schlagkräftigen 1. Mannschaft, der neuen Zweiten, einem neuen Team mit den Spielern der bisherigen Zweiten und der neuen B-Jugend sieht sich die Rhenania stark verbessert und insgesamt gut aufgestellt für die Zeit, wenn Amateurfußball endlich wieder erlaubt ist.

Stefan Beckers (links), Udo Freialdenhoven (rechts) und Sven Leibel (fehlt) werden die neue 2. Mannschaft trainieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.