Drei Tore von De Stefano reichen nicht

Im Gegensatz zur Ersten war unsere Zweite am Sonntag aktiv. Beim Türkischen SV Düren II verlor sie mit 3:4. Zweimal glich die Reserve aus (2:2, 3:3), doch auf den Gegentreffer in der 83. Minute fanden die Rhenanen keine Antwort mehr. Alle drei Tore für die Elf von Frank Dohm erzielte Giuseppe De Stefano.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.